Ralf Rangnick Stiftung

2018 als ganz persönliche Herzensangelegenheit von Ralf Rangnick ins Leben gerufen, engagiert sich das Stiftungsteam gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Mitbürgern, die Vision des Stifters umzusetzen.
Die Stiftung will Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, selbstständigen und handlungsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützen.
Unabhängig vom sozialen Status soll jedem einzelnen Kind die Chance auf freie Entfaltung gegeben werden. Die Ralf Rangnick Stiftung versteht sich als Bindeglied zwischen den Entscheidungsträgern, den Bildungsinstitutionen, den Kindern von heute und den Erwachsenen von morgen.

Fotoshooting mit Paten und Partnerschulen der Stiftung

Um Aufmerksamkeit für ihre Aktionen zu erzeugen und Bildmaterial für Kommunikationsmittel zur Verfügung zu haben, trat die Ralf Rangnick Stiftung mit dem Wunsch an uns heran, Bilder ihrer Paten von RB Leipzig und verschiedener Partnerschulen aufzunehmen. Wir unterstützten die Stiftung bei der Umsetzung eines Fotoshootings in den Räumlichkeiten von RB Leipzig und der Produktion der Endergebnisse.

;

Mission

Fußballspiele werden im Kopf gewonnen. Deshalb ist es für Profisportler umso wichtiger, kurz vor einem wichtigen Spiel nicht in ihrer Konzentration gestört zu werden.

Deshalb war es für die Stiftung besonders wichtig – neben professionellen Aufnahmen natürlich – dass die Spieler in ihrer Spielvorbereitung so wenig wie möglich beeinflusst werden. Das hieß für uns: professionelle Organisation und effizientes Vorgehen.

Geplant waren Aufnahmen mit Stiftungsgründer Ralf Rangnick, den Spieler-Paten Timo Werner, Yussuf Poulsen, Emil Forsberg und Péter Gulácsi sowie mit den Schulleiter*innen mehrerer Partnerschulen. Die Endergebnisse werden für die Social-Media-Kanäle der RB Leipzig Spieler und für Acryl-Prints in den Partnerschulen genutzt.

;

Umsetzung

Als Location für das Fotoshooting durfte die Stiftung die Räumlichkeiten des modernen Trainingszentrums von RB Leipzig nutzen. Das war optimal für eine effiziente Zeitplanung, denn so konnten die Wegzeiten für die Spieler so gering wie möglich gehalten werden. Pro Spieler-Paten war nur etwa drei Minuten Zeit eingeplant, sodass kein Raum für Fehler und Wiederholung blieb. Umso wichtiger war eine gute Vorbereitung.

pioneer communications war für die Planung, den Aufbau und die Durchführung des Fotoshootings zuständig, das vor einem neutralen Hintergrund stattfand. So konnte vorab das Lichtsetup getestet und durch den Kunden abgenommen werden. Im Anschluss an das Shooting bearbeiteten wir die Bilder und fügten teilweise fehlende und nachträglich fotografierte Personen ein.

Let's Work Together!

Ihnen gefällt dieses Projekt und Sie möchten, dass wir auch Ihnen helfen, geliebt zu werden?