Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Altbekanntes neu denken
Wir greifen das Bestehende auf und verbinden es mit
frischen Ideen und neuen Technologien – immer mit einer
Prise Pioniergeist.
Wir sind Experten für
strategische Kommunikation
Wir geben Ihrer Kommunikation Profil.
Wir helfen dabei,
geliebt zu werden
Wir hören zu, sind integrativer Partner und
tragen zur Wertschöpfung durch Kommunikation bei.
Wir gehen neue Wege
der Kommunikation
Mit dem pioneer way führen wir Sie Schritt für Schritt zum gewünschten Ziel.
Altbekanntes neu denken
Wir greifen das Bestehende auf und verbinden es mit
frischen Ideen und neuen Technologien – immer mit einer
Prise Pioniergeist.
Wir sind Experten für
strategische Kommunikation
Wir geben Ihrer Kommunikation Profil.
Wir helfen dabei,
geliebt zu werden
Wir hören zu, sind integrativer Partner und
tragen zur Wertschöpfung durch Kommunikation bei.
Wir gehen neue Wege
der Kommunikation
Mit dem pioneer way führen wir Sie Schritt für Schritt zum gewünschten Ziel.

Eine Marke oder jedem seine Marke? Vom Spagat der Markenkommunikation

Markenkommunikation ist Kunst: Es geht um den Versuch, die Wahrnehmungslücke der Zielgruppe gegenüber der Marke zu schließen. Ziel ist es letztlich Loyalität beim Kunden aufzubauen. Dabei sollte Kommunikation über den Verstand hinausgehen und versuchen über Emotionen die Herzen der Kunden zu erreichen.


Marke – wer bist du?

Sei es im Supermarkt, beim Shoppen oder in der Werbung – Markenkommunikation findet ständig statt, denn Menschen stehen mehrmals täglich mit Marken in Kontakt. Leider fallen all diese Begegnungen nicht ins Gewicht, wenn sich die Zielgruppe nicht an die Marke erinnern kann. Das bedeutet schlichtweg: Die Markenkommunikation ist nicht gut genug!

Eine wirkungsvolle Markenkommunikation soll Menschen näher an die Marke bringen und ihren Qualitätsstatus verbessern. Bei allen Kommunikationsbemühungen sollten die Vorteile der Marke sowie die ganz individuelle Persönlichkeit ersichtlich werden.

Markenkommunikation schafft eine Verbindung der Marke mit dem Publikum, indem ein bestimmtes Image gezeichnet wird. Dabei ist Image nicht mit einem Bild, einem Markenzeichen oder Slogan gleichzusetzen. Vielmehr ist ein sorgfältig ausgearbeitetes Persönlichkeitsprofil der Institution, des Produktes oder der Dienstleistung gemeint.

Dem Kern einer Marke auf der Spur

Also nochmal: Markenkommunikation ist das, was passiert, wenn ein Verbraucher eine Marke trifft. Aber was ist dann eine Marke? Es ist der Name, Begriff, das Design, Symbol oder jedes andere Merkmal, das das Produkt oder die Dienstleistung einer Organisation identifiziert und es von denen anderer unterscheidet.

Die Entwicklung, der Aufbau und das Management von Marken erfordert eine tiefe Auseinandersetzung mit der Organisation, eine gründliche Analyse, hohes Maß an Kreativität und letztendlich eine gut durchdachte Kommunikationsstrategie. Wichtig ist, dass diese sich in das Gesamtunternehmen einbettet. Aber dazu später mehr.

Während Marken einzigartig sind, gibt es bestimmte gemeinsame Erfolgsfaktoren: Dazu zählen beispielsweise Emotionen und Vernunft. Im Zusammenspiel können sie zu Loyalität heranwachsen.

Die Verwaltung und Koordination des gesamten Kommunikationsprozesses erfordert einen einheitlichen Mechanismus. Hier kommt die integrierte Kommunikation zum Einsatz, bei der alle Prozesse ineinander eingebettet und aufeinander abgestimmt sind. So unterstützt Markenkommunikation Unternehmen dabei die richtigen Kunden mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu erreichen. Das heißt auch, dass jeder Berührungspunkt den der Kunde mit der Marke hat in den Blick genommen wird, um kommunikative Konsistenz und dadurch Vertrauen zu schaffen.

Bei der Kommunikation der Eigenschaften einer Marke ist ein integrierter Ansatz unerlässlich. Daher funktioniert Markenkommunikation nicht mit Stempelvorlage. Wichtig ist eine tiefe Auseinandersetzung mit der Marke. Hierbei kann der folgende Fünfklang leitend sein: Analyse, Zielfixierung, Zielgruppenfestlegung, Positionierung und Botschaften-Formulierung. Mithilfe dieser Überlegungen lassen sich passgenaue Maßnahmen für die Markenkommunikation ableiten.

 

Was die Markenkommunikation bewegt

Nichts neues: Die Konsum- und Informationsgewohnheiten von Menschen haben sich verändert. Menschen können alle Inhalte ausblenden, die nicht zu ihrem Lifestyle passen oder nicht ihren Bedürfnissen entsprechen. Heute entscheiden Algorithmen wie wir die Welt wahrnehmen und bieten die passenden Inhalte. Das nennt man auch die „Filterblase des Internets“. Im Ergebnis versuchen Marken immer individueller auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen, um in diese Blase zu passen. Die Markenidentität verschwimmt. Die Lücke zwischen Individualisierung und Markenidentität muss im alltäglichen Markenmanagement geschlossen werden. Marken müssen zukünftig noch spannendere Geschichten erzählen und dabei den Spagat zwischen Individualität und Authentizität meisten. Eine starke und konsistente Markenkommunikation die auf einer fundierten Analyse basiert, wird daher immer wichtiger.


Der pioneer way

Bei pioneer communications kennen wir die gesamte Bandbreite an Kommunikationsmöglichkeiten. Nach einer intensiven Analyse können wir so den bestmöglichen Kommunikationsmix ableiten. Bei pioneer communications haben wir einen standardisierten Prozess entwickelt – den "pioneer way" – der uns systematisch zum Ziel führt. Durch diese strukturierte Vorgehensweise, können wir unsere hohen Qualitätsstandards halten. Vom ersten Kennenlerngespräch über die Projektdurchführung bis hin zum Abschluss, wir stellen die richtigen Fragen und verlieren nie den Blick für das Wesentliche! Das gibt uns Raum für Kreativität hin zur perfekten Markenkommunikation.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – Wir helfen dabei, geliebt zu werden.