eBay Stars & Charity: Zuschlag für den guten Zweck

Die Ausgangssituation
Der weltweite Online-Marktplatz eBay hat das Kaufen und Verkaufen im Internet populär gemacht und wie kein anderes Unternehmen geprägt. Jeden Tag verbindet eBay Millionen Käufer und Verkäufer auf der ganzen Welt. Auf der deutschen Seite des Online-Marktplatzes gibt es bereits seit 2000 das Programm eBay Stars & Charity (www.ebay.de/starsandcharity). Hier können Verkäufer Dinge für einen guten Zweck versteigern, wenn diese im Zusammenhang mit einem Prominenten stehen. Der Erlös wird zu 100 Prozent gespendet. Angeboten werden beispielsweise Meet & Greets mit Schauspielern oder die signierte Gitarre von bekannten Sängern oder einer Band. Wird man in das Programm aufgenommen, so wird die Auktion kostenlos auf eBay.de (www.ebay.de) und auf der Stars & Charity-Seite (www.ebay.de/starsandcharity) beworben. Zusätzlich befreit der Online-Marktplatz den Verkäufer von den Gebühren.

Die Zielstellung
Das Programm existierte in Deutschland in seiner Grundform seit über neun Jahren. Im Zuge der gesamten Weiterentwicklung des eBay-Geschäfts galt es auch den Bereich Stars & Charity neu auszurichten und noch stärker in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken, um damit das einzigartige Angebot des eBay Marktplatzes nach außen zu stellen. Über die Akquise und Pflege von Charity-Partnern sollten kontinuierlich neue und interessante Auktionen auf die Seite kommen. Darüber hinaus sollte das Programm in den weltweiten Corporate Social Responsibility Ansatz des Unternehmens eingegliedert und mit internationalen Programmen wie eBay for Charity in UK (http://pages.ebay.co.uk/ebayforcharity/about.html) oder eBay Giving Works in den USA (http://givingworks.ebay.com/) abgestimmt werden.

Der pioneer communications Ansatz
pioneer communications hat Anfang 2008 das gesamte Projektmanagement für das Programm in Deutschland übernommen und es konsequent an den neuen Zielsetzungen ausgerichtet. Neben einer grafischen Überarbeitung der Charity-Seite wurden die Strukturen im Programmablauf optimiert, um auch eine spontane Umsetzung von Stars & Charity-Anfragen zu garantieren.

Ergänzend zu den eingehenden Initiativ-Bewerbungen wurden aktiv Organisationen hinsichtlich einer Charity-Kooperation angesprochen, die bereits mit prominenten Schirmherren und Testimonials zusammenarbeiten. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf potentielle Medienpartner gelegt, die sich schon für einen guten Zweck engagieren oder eine eigene wohltätige Organisation gegründet haben.

Um kontinuierlich über die wichtigsten Auktionen zu berichten, werden aktuell laufenden Charities auf die klassische PR-Kanäle sowie Social Media ausgedehnt.

Das Ergebnis
Im Rahmen des Stars & Charity Programms wurde in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von prominenten Artikeln für einen guten Zweck versteigert. Darunter befanden sich auch skurrile Artikel wie zum Beispiel das Haarteil von Kate Moss oder der Papierball, der zur Entscheidung des Fußballspiels zwischen Werder Bremen und dem HSV in 2009 geführt hat.

Vor allem in der erweiterten Zusammenarbeit mit Medienpartnern konnte für das Stars & Charity Programm eine besondere Aufmerksamkeit erreicht werden. In Medien wie u.a. BILD mit "Ein Herz für Kinder", Sky (Premiere) mit der "Sky Stiftung" oder Sat.1 mit "ran hilft Haiti" wurde regelmäßig über die eigenen eBay-Auktionen berichtet.

Insgesamt konnte das Engagement von eBay im Bereich CSR erweitert werden. In 2009 wurden mehr als 600.000 EUR für den guten Zweck gesammelt und in diversen Charity-Projekten eingesetzt.

www.ebay.de/starsandcharity